Die Marketingbase der Dachdecker

Aktion DACH - 20. Info-Flash - 23. Januar 2018

Fachkräftesicherung 4.0

 
Mit authentischen Interviews, einem motivierenden Selbsttest, dem Ausbildungsversprechen und der one-click Suche nach Praktika und Ausbildungsplätzen bietet sie wirksame tools, um junge Leute auf Augenhöhe abzuholen.

Über den Jahreswechsel starteten dann die ersten Maßnahmen um die Klickraten auf der OBP zu pushen, zunächst mit fast klassischer Pressearbeit: Die Schülerzeitung Spießer und der Deutsche Journalistendienst brachten enorme Leserzahlen in der Zielgruppe, Online BRAVO, Instagram und SnapChat erzielen mit Infotainment erstaunliche Ergebnisse. Nachdem der Beirat der Aktion DACH im April 2018 die Weichen für ein erweitertes social media Marketing stellte, gehen die Klicks, likes und shares weiter nach oben.

Das betreuende Medienteam bleibt mit den geeigneten Analysetools immer ganz eng am Puls und reagiert kurzfristig. Über 20 Millionen Kontakte konnten mit diesem Medienmix seit Ende letzten Jahres erzielt werden, die virale Verbreitung ist verblüffend und die Erfolge bleiben nicht aus. In einer Geschäftsführertagung Mitte des Jahres berichteten die Landesverbände des Dachdeckerhandwerks über eine spürbar gestiegene Nachfrage junger Leute, die zum Abschluss von Lehrverträgen führt.

In wenigen Wochen gehen nun unsere Jugendbotschafter an den Start, junge Dachdeckerinnen und Dachdecker, die dynamischen content liefern und damit die Kommunikation mit der Zielgruppe noch spannender und authentischer werden lassen.

Landesverbände, Innungen und Dachdeckerbetriebe werden mitgenommen, das gepostete Material ist in der Bilderdatenbank abrufbar und für Events vor Ort gibt es ein brandneues Nachwuchs-Faltblatt - mit jeder Menge QR-Codes und Hashtags ein wirksames Print-to-web 4.0 Kommunikationsmittel.