Die Marketingbase der Dachdecker

Aktion DACH – 14. Info-Flash 3. Dezember 2014

Wir freuen uns sehr, dass wir zur Vollversammlung der Aktion DACH am 06. November trotz des Bahnstreiks 51 Teilnehmer begrüßen durften. Die Tagung lief zügig ab; nach dem Rückblick auf die Projekte der letzten Jahre kamen Repräsentanten aus Industrie, Handel und Dachdeckerhandwerk zu Wort und tauschten ihre Beweggründe und Sichtweisen zur Aktion DACH mit dem Auditorium aus.

Es wird zielorientiert weiter gehen, die Aktualisierung der Auftragswerbefolder in print und web ist gesetzt, parallel wird die Arbeit an der Fachkräftesicherung weiter vorangetrieben. Die Aktion DACH ist hier schon sehr gut aufgestellt und bespielt crossmedial alle relevanten Kanäle. Jedoch: mehr pointierter Inhalt muss her, das Infotainment wird ausgebaut und passende Videos für die Smartphone-Generation hochgeladen werden. Die Kids dringen immer schneller ins Netz vor. Wenn die „Kleinen“ das „Felix“ Vor-Lese-Mal-Bilderbuch (siehe letzter Info-Flash) aus der Hand legen, dann nur, um zum Smartphone zu greifen.

Ob also die anstehenden Themen nun web content, social network oder gar Paradigmenwechsel heißen: dies und noch viel mehr wird Aufgabe des neuen Beirates der Aktion DACH sein, dessen Wahl den Höhepunkt der Vollversammlung darstellte.

Wir gratulieren den Kandidaten herzlich zur Nominierung und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit (Mitglieder aus Industrie und Handel, in alphabetischer Reihenfolge):

Alexander Böcker, Böcker; Bernard Gualdi, Braas; Simone Hesse, vdd; Henning Höpken, Zedach; Thomas Kleinegees, Sita; Klaus Niemann, DUD/Wolfin; Heinz Slink, FDF; Fritz Stockinger, Klöber.

Zu Beginn der Amtszeit – Jahre 2015-2017 – des Beirates wird das Dachdeckerhandwerk seine Repräsentanten aus dem Kreis des ZVDH Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing wählen. Danach ist der Aktion DACH Beirat dann komplett und wird seine interessante und vielseitige Arbeit zügig aufnehmen.

Während der Vollversammlung war deutlich zu spüren, wie wichtig den Mitgliedern der Aktion DACH die gemeinsamen Zielsetzungen sind. Fachkräftesicherung, Auftragswerbung und Imagepflege für die Bedachungsbranche sind keine Schlagworte, sondern Inhalte und werden gemeinsam gelebt. Nach dem bevorstehenden Jahreswechsel wird die Aktion DACH 25 Jahre jung.